MEH
HILF!

VISION

Alle Menschen, die zu 100% arbeitstätig sind, können von ihrem Einkommen leben. Sie ermöglichen damit ihrer Familie ein Leben in unserer Gesellschaft. Kinder solcher Familien können sich glücklich schätzen.

 

 «Ich setze mich für die soziale Chancengleichheit ein, um auch Kindern von einkommensschwachen Eltern die Teilnahme an unserer Gesellschaft in Zukunft zu ermöglichen.» 

HERAUSFORDERUNG

Allein in der Stadt Zürich sind fast 17’000 Menschen für weniger als CHF 23.– pro Stunde beschäftigt und können sich ein Leben in der Stadt kaum leisten. Zwei Drittel der Betroffenen sind Frauen. Fast die Hälfte von ihnen ist zwischen 30 und 45 Jahren alt – also mitten im Berufsleben.

 

ZIEL

Für eine gesicherte Existenz braucht es unter anderem faire Löhne. Die nachhaltige Bekämpfung der Armut in der Stadt Zürich verlangt neben existenzsichernden Löhnen selbstverständlich auch Massnahmen in der Bildung und Vereinbarkeit von Beruf und Familie (siehe Bildung – Tagesschulen).

 

 «Ich rufe auf zu fairen Löhnen, um auch benachteiligten Menschen eine Chance zu bieten.» 

MehrHilfe-LeoBauer_PortraitSP-Wahlen-Gemeinderat-Zurich.jpg